BuLi-Finale in Delmenhorst

News vom: 31.03.2017

Newsarchiv

 

Am Samstag steigt im Delmenhorster Kegelzentrum Goldenstedt der letzte Punktspieltag der Bundesliga. Die Peiner Flotte Neun trifft dabei auf Hansa Berlin (14:16). Die Hauptstädterinnen hatten sich vor vier Wochen in Peine mit einem Kraftakt aus der Abstiegsgefahr gefreit.


Dabei wurden zugleich auch die Titelambitionen Bremens und Bremerhavens mit einem 6:0 zertrümmert. Jetzt reichen beiden (21:9) jeweils eine 1:2-Niederlage für einenPlatz auf dem Treppchen.


In Sichtweite der Medaillen rangieren Flotte Neun und Husum (beide 18:12). Die Peiner Team-Chefin Kerstin Falldorf sagt vor ihrem 251. Punktspieleinsatz: „Die Saison ist für uns gelaufen. Wir haben zum 11. Mal in Folge einen Rang unter den Top-6 erreicht, und dabei waren vier Medaillen. Wir freuen uns jetzt auf ein sportliches Wiedersehen mit allen Konkurrenten, und natürlich auf Hansa Berlin.“