Sportraits

 

Der Peiner Kegler-Verein lebt durch seine engagierten Mitglieder, die sich für Belange des Vereins in den verschiedensten Bereichen einsetzen, durch diejenigen, die sich mit großem Engagement und Fleiß sportliche Erfolge erarbeitet haben und durch diejenigen, deren sportliches Leben und soziales Umfeld ungewöhnlich und in vieler HInsicht bemerkenswert ist.

Der PKV will hier einige seiner Mitstreiter vorstellen.
Angefangen hat das sogenannte Sportrait in der Peiner Allgemeinen Zeitung 1994. Damals hatte der legendäre Sportredakteur, Dieter Geyersbach, dem Vereinssportwart vorgeschlagen, in unregelmässiger Folge Sportler und Klub´s vorzustellen.

Einige, der in der Folge portraitierten Personen, leben nicht mehr oder sind in entfernte Orte verzogen.
Aber alle haben Spuren hinterlassen - zumindest in den vorhandenen Erinnerungen an sie.
Sie sind Teile unserer Vereinsgeschichte.
Nicht alle Vereins-, Bezirks-, Landes- und Deutsche Meister konnten in dieser Reihe vorgestellt werden, es sind derer zu viele.
Einige Kegelgroßtaten sind in der Festschrift zum 75-jährigen Bestehen des PKV genannt worden.

Herbert Stroppe
PKV Pressewart

 

letzte Aktualisierung: 27.11.2007